Der Ökumenische Hospizdiesnt Bad Arolsen

Aktuelles

Ökumenischer Hospizdienst Bad Arolsen kann frühzeitig in Anspruch genommen werden

Haltende Hände

Nach seinem Motto: „Leben braucht Liebe, Sterben auch“, möchte der Ökumenische Hospizdienst Bad Arolsen Menschen am Lebensende würdevoll und selbstbestimmt begleiten. Angehörige, die oftmals überfordert sind, sollen unterstützt werden.

Wann die letzte Lebensphase eines Schwerkranken eintritt, ist selbst von Ärzten und dem Pflegepersonal schwer einzuschätzen. Deshalb ist es wichtig die Hilfe des Hospizdienstes frühzeitig in Anspruch zu nehmen; denn nur dann können die Begleiter ein vertrauensvolles Verhältnis zu den Schwerkranken aufbauen und die Angehörigen in der aufwändigen Begleitung entlasten.

Der Ökumenische Hospizdienst Bad Arolsen ist mittlerweile personell in der Lage, die Begleitung Schwerkranker auch über einen längeren Zeitraum durchzuführen.

Dazu können die Begleiter in den häuslichen Bereich, in Seniorenheime, Pflegeeinrichtungen oder Krankenhäuser gerufen werden.

Die Mitarbeiter des Ökumenischen Hospizdienstes sind auf ihre Aufgaben sorgfältig vorbereitet, unterliegen der Schweigepflicht und arbeiten überkonfessionell. Ihre Dienste sind kostenlos!

Der Ökumenische Hospizdienst Bad Arolsen ist jederzeit telefonisch unter 0151 – 117 624 16 erreichbar.

Zurück