Der Ökumenische Hospizdiesnt Bad Arolsen

Aktuelles

Abschied von den Wunschblumen

WunschblumenDie Wunschblumen der Aktion des ambulanten ökumenischen Hospizdienstes werden der Natur überlassen. Narzissen, Alpenveilchen, Hyazinthen,  Narzissen, Alpenveilchen, Hyazinthen, Ranunkeln, Primeln, Hornveilchen, Stiefmütterchen, Gänseblümchen, Anemonen… Sie alle haben für die Wünsche ihrer Menschen viele Wochen lang auf dem Wunschbeet Unter den Eichen in Bad Arolsen geblüht. Es war ein buntes Beet der Verbundenheit, des Miteinanders und des Mitgefühls.

Ende März lud der ambulante Hospizdienst Bad Arolsen zu dieser Aktion auf dem Marktplatz ein. Die Blumen standen bereit für alle, die in dieser Zeit ein Zeichen der Erinnerung setzen wollten. Man konnte sich eine seine ganz persönliche ‚Wunschblume‘ aussuchen und ihr auf einem kleinen Schild Träume, Wünsche, Trauer, Hoffnung, Zweifel, Zuversicht Ängste und Freude anvertrauen oder sie einem vertrauten lieben Menschen widmen. „Diese Aktion war für uns etwas ganz Besonderes“ erinnert sich Corinna Schwolow, Koordinatorin des ambulanten Hospizdienstes „Wir hatten von schon auf dem Marktplatz so viele berührende Begegnungen und Gespräche. Als wir dann einige Tage später die Blumen in ein Beet gepflanzt haben kamen sogar Menschen vorbei um zuschauen wo ihre Blume ihren Platz findet. Tapfer haben sie für die Wünsche ‚ihrer’ Menschen geblüht, Sturm, Regen, sogar Schnee und Eis getrotzt. Bis Ende Juni ihre Zeit endgültig zu Ende war‘.

Eine einzelne Wunschblume Drei Monate war das Beet immer wieder ein Platz der Erinnerung und Ruhe für die Menschen, die ihre Blumen besuchten. Immer wieder blieben auch Spaziergänger stehen, Radfahrer machten Halt, Eltern erklärten ihren Kindern warum an dieser Stelle Blumen blühen, Wanderer freuten sich einfach an dem Farbtupfer am Waldrand. Das Wunschblumenbeet war zu einem kleinen Treffpunkt geworden. Jetzt hat die Natur die Wünsche übernommen und sich den Platz zurückgeholt.

„Wie bedanken uns bei allen, die uns und den Blumen vertraut haben. Unser Dank gilt auch den uns unbekannten Menschen, die das Beet leise gepflegt und die Blumen regelmäßig gewässert haben. Danke sagen wir noch einmal unseren Unterstützern, dem Biogarten Flechtdorf, der Gärtnerei Marschke und dem Fürstlichen Forstamt.“. Sagt Corinna Schwolow zum Ende der Aktion „Wir alle haben durch die Wunschblumen auch erleben können, das Respekt, Wertschätzung und Anteilnahme keine verlorenen Werte sind. Wir hoffen, dass vielleicht der eine oder andere Wunsch in Erfüllung ging, Erinnerungen und Zuversicht Trost spenden konnten. Mit ein bisschen Glück sehen wir vielleicht im nächsten Jahr einige Blumen wieder.“

Hospizverein Bad Arolsen,   26.07.2021



Wunschblumen - Eine Aktion des ambulanten ökumenischen Hospizdienstes Bad Arolsen

mit Unterstützung des fürstlichen Forstamtes, des Bio – Garten Flechtdorf und der Gärtnerei Marschke in Landau

Es ist Frühlingsanfang. Die Tage werden wieder länger, die Sonne zeigt sich öfter, die Temperaturen steigen. Alles fühlt sich nach Erwachen, Neubeginn, eben typisch Frühling an.

Am Samstag, 20. März 2021, lud der ambulante Hospizdienst Bad Arolsen deshalb zu einer ganz besonderen ‚Wunschblumenaktion‘ ein. Ab 10:00 Uhr standen während der Marktzeit die Wunschblumen auf dem Kirchplatz bereit für alle, die in dieser Zeit vielleicht ein Zeichen der Erinnerung setzen wollten. Man konnte sich seine ganz persönliche ‚Wunschblume‘ aussuchen und ihr Träume, Wünsche, Trauer, Hoffnung, Zweifel, Zuversicht, Ängste oder Freude anvertrauen. Auch konnte die Wunschblume einem Verstorbenen, Erkranktem oder einem vertrautem, lieben Menschen gewidmet werden. Auf einem kleinen Pflanzenstecker konnten die Menschen aufschreiben, was sie in dieser Zeit bewegt. Die Pflanzen wurden kostenfrei vom Bio- Gartenhof Flechtdorf und der Gärtnerei Marschke in Landau zur Verfügung gestellt.

Am Dienstag, 23. März 2021, wurde gemeinsam mit Achim Frese, Betriebsleiter, fürstliches Forstamt an der alten Eiche Ecke Königsbergallee / Unter den Eichen mit allen Blumen ein buntes Beet der Verbundenheit, des Miteinanders und des Mitgefühls gepflanzt.

Wunschblumen am Kirchplatz

Wunschblumen am Kirchplatz

Freude + Glück

Freude + Glück

Beet unter den Eichen

Das Beet unter den Eichen - Ein buntes Beet der Verbundenheit, des Miteinanders und des Mitgefühls

Download

WLZ vom 24.03.2021

Hospizdienst Bad Arolsen, 25.03.2021

Zurück